Das QUINTERNIO verbindet fünf Musiker, die sich neben ihrer langjährigen Erfahrung in den großen Wiener Orchestern, in der Kammermusik, als Solisten und Lehrbeauftragte in dieser Besetzung künstlerisch und menschlich gefunden haben.

Das Repertoire umfasst Bläserliteratur der Wiener Klassik bis hin zu Werken des 21. Jahrhunderts. Das Ensemble verschreibt sich keinem bestimmten musikalischen Programm, ist vielmehr zeitlich und stilistisch für Musik aus allen Richtungen offen.

Als musikalischer Leiter ist es mir ein besonderes Anliegen, neben den Konzerten in Österreich und zahlreichen Auftritten bei int. Festivals, Veranstaltungen der besonderen Art zu finden und zu organisieren.

Diese Konzerte können Open Air genauso stattfinden wie auch im klassischen Konzertsaal – im kleinen Salon oder als spezielles Privatkonzert.

Unser Ensemble versteht sich als Vermittlungsprozess zwischen einzelnen Sparten der Gesellschaft: der Kultur, der Geschichte, der Politik und der Wirtschaft.

 

 

      Das QuinternioWien  

als Botschafter des Friedens